Abschied

Liebe Freunde der Pulvermacherhütte,

mit viel Leidenschaft und Freude haben wir im vergangenen Jahr eine wunderbare Zeit auf der Pulvermacherhütte verbracht.
Die paar Monate als Hüttenwirte auf der Alm haben unsere Sensivität für Natur, Mensch und Tier enorm verfeinert. Wir sehen nun Vieles ganz anders… und fühlen uns frei und wohl!

Die Zeit auf der Hütte und die vielen schönen Begegnungen mit liebenswerten Menschen haben uns wirklich berührt. Wir konnten die ehrliche Freude spüren, die uns für diesen neuen Lebensabschnitt entgegen gebracht wurde. Wir durften unzählige, schöne und interessante Gespräche führen und auch viele neue Menschen kennenlernen. Wir waren sehr glücklich und zufrieden auf der Hütte, auch wenn wir stets viel Arbeit hatten und sich das Wetter nicht immer nur von seiner schönsten Seite gezeigt hat.

Nach langem Überlegen, wie wir unsere gemeinsame Zeit künftig verbringen möchten und ob unser Lebensmittelpunkt in Wien oder weiterhin auf der Alm sein soll, haben wir schweren Herzens und frei nach dem Motto „aufhören, wenn es am Schönsten ist“ beschlossen, neue und spannende Projekte in Wien in Angriff zu nehmen und im Mai nicht mehr als Hüttenwirte auf die Pulvermachehütte zurückzukehren.

Wir danken all jenen, die dazu beigetragen haben dass unsere Hüttenzeit im vergangenen Jahr so unbezahlbar wertvoll werden durfte und freuen uns auf ein Wiedersehen – denn wie wir alle wissen, begegnet man sich zumindest zweimal im Leben!

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge,
Franziska & Walter